European Union Youth Orchestra

Europa


Sie gelten als das „Best of“ der europäischen Jugendorchesterszene: Aus allen 28 EU-Staaten kommen die 140 Musiker, die jährlich durch Auditions aus etwa 4.000 Kandidaten für das European Union Youth Orchestra ausgewählt werden. Prominente Geburtshelfer standen 1978 an seiner Wiege: der Dirigent Claudio Abbado und der frühere britische Premier (und versierte Musiker) Sir Edward Heath. Seitdem haben viele der bedeutendsten Dirigenten, von Herbert von Karajan über Sir Georg Solti bis Leonard Bernstein, das Orchester geleitet. Gegenwärtiger musikalischer Leiter ist seit 2000 Vladimir Ashkenazy. Tourneen führten das EUYO um den ganzen Erdball, nach Sao Paolo und New York ebenso wie nach Mumbai und Seoul. Finanziert wird das EUYO durch das EU-Kulturprogramm sowie Zuwendungen aller 28 EU-Mitgliedsstaaten. Die Auftritte bei Young Euro Classic – darunter mit Vladimir Ashkenazy, Herbert Blomstedt und Gianandrea Noseda – gehören seit Gründung des Festivals zu den jährlichen Highlights.

The EUYO is funded with support from the European Union’s Culture Programme and the 28 Member Governments of the European Union.